Startseite
Galerie
Die Schmiede
Der Schmied
Projekte
Gästebuch
Impressum
Gästebuch
Zur√ľck     H√§ufig gestellte Fragen in Kategorie: W√§rmebehandlung   Seite 5 von 13  

Normalisieren
 
Nach dem Schmieden liegt oft ein inhomogenes Stahlgef√ľ¬Āge aus gro√üen K√∂rnern vor. Diese Gef√ľ¬Āgebestandteile haben einen negativen Einfluss auf die mechanischen Eigenschaften und die Zerspanbarkeit. Normalisieren dient dem Zweck, eine gleichm√§√üige und feink√∂rnige Struktur des Stahls herzustellen. Dadurch l√§sst sich eine gleichf√∂rmige Gef¬Ā√ľgestruktur und eine homogene Verteilung der mechanischen Eigenschaften erreichen.

Beim Normalisieren wird der Werkstoff auf eine Temperatur, die in etwa der H√§rtetemperatur (800-920¬įC) entspricht, erw√§rmt. Nach der Erw√§rmung und einer kurzen Haltezeit werden behandelte Komponenten meist an der Luft abgek√ľ¬Āhlt. W√§hrend der Abk√ľ¬Āhlung entstehen neue Ferritk√∂rner mit einer feineren Korngr√∂√üe. In manchen F√§llen finden die Erw√§rmung und die Abk√ľhlung in einer Schutzgasatmosph√§re statt, um Oxidation und Entkohlung zu vermeiden.

Alle Kategorien (13)
 
Wärmebehandlung (7)
 
Messerarten (6)
 
Wissen

Die hier ver√∂ffentlichten Infos sind von mir bewu√üt sehr einfach und allgemeinverst√§ndlich gehalten worden. Sollten sich dabei Fehler eingeschlichen haben, bin ich f√ľr eine kurze Info per Mail oder im G√§stebuch dankbar.

Logo
Messer im Zeichen des Hammers

Messer im Zeichen des Hammers

Wissenswertes